Spiel ETSV C-Mädchen vs. SG Gutach/Wolfach

INFOS

  • Ort: Halle am Sägeteich
  • Ergebnis: 21:11

ETSV C-Mädchen müssen sich mit 21:11 (9:6) der SG Gutach/Wolfach geschlagen geben

Die neu formierte C-Mädchenmannschaft des ETSV hat sich in ihrem ersten Spiel wacker geschlagen und zeigte phasenweise gute Ansätze.
Zu Beginn war den Mädels, die teilweise ihr allererstes Spiel bestritten, die große Nervosität sichtlich anzumerken. Dazu musste man aus den verschiedensten Gründen auf einige Spielerinnen verzichten so dass man mit nur  8 Spielerinnen nach Wolfach anreiste. Nach und Nach fanden die Akteurinnen besser ins Spiel und zeigten auch immer wieder sehr gute Ansätze. Vor allem in den letzten Minuten der ersten Halbzeit gelang es den Rückstand von 9:3 auf den Pausenstand von 9:6 zu reduzieren.
Auch nach Wiederanpfiff erzielten die Offenburgerinnen den ersten Treffer und verkürzten weiter auf 9:7. Bis zum 11:9 gelang es auch den Anschluss zu halten ehe man dann doch den zusehends nachlassenden Kräften Tribut zollte und höher in Rückstand geriet.  
Dass es am Ende mit 10 Toren Differenz  eine doch deutliche Niederlage wurde ist kein Beinbruch und sollte Ansporn genug sein für die kommenden Aufgaben, waren doch die Spielerinnen des Gegners im Schnitt 1 Jahr älter.

Für den ETSV:
Luise Bürgers; Magdalena Müller, Tamina Fehrle, Sina Eisner (1), Mara Pertschy (2), Emilia Domke, Marit Petersen (7), Marlene Kurfürst (1)

Zurück